Warum stehen einige Unternehmen der DSGVO kritisch gegenüber?

Viele Unternehmen sind es gewohnt, Ihre Daten als „freie Ressource“ zu behandeln – also etwas, das sie ohne Erlaubnis verwenden und für finanzielle Gewinne ausbeuten könnten; etwas, das sie unbegrenzt sammeln können ohne es zu schützen. Die DSGVO ist ein mächtiges Werkzeug, um Unternehmen dazu zu zwingen, die Risiken neu zu bewerten – nicht nur für die Individuen, deren Daten verarbeitet werden, sondern auch für sie selbst, in Form von Strafen und Vertrauensverlust der Kunden – und Ihre Daten mit der Sorgfalt zu behandeln, die eigentlich schon von Anfang an angebracht gewesen wäre.